Gruppe 1656 Dieburg

Beteiligt Euch an der Aktion der Gruppe Dieburg, persönliche Briefe an 33 im türkischen Gefängnis Silivri inhaftierte Journlisten zu schreiben. Das Coronavirus hat sich dort stark verbreitet. Nach offiziellen Angaben haben sich bereits 82 Insassen infiziert, einer ist daran gestorben. (Stand 22.5.2020). Während Gewalttäter bei einer Corona – Amnestie freigelassen wurden, müssen die Journalisten weiter in Haft bleiben. Der Journalist Ahmet Altan schreibt aus seiner Zelle in Silivri:

„Ich bin 70 Jahre alt und ich bin im Gefängnis. Ich weiß besser als die meisten von Euch, wie es ist, auf dem Meeresgrund zu sitzen und vom Tode angepeilt zu werden. (…) Ich schreibe dies, während ich in einer Gefängniszelle auf den heftigen Angriff eines Virus warte, der Menschen meines Alters tötet. Ich bin nicht optimistisch, was mich selbst betrifft, aber optimistisch für die Menschheit, der ich angehöre.“

 

Ankündigung zum Briefmarathon 2019 in Dieburg

Infostand am 25.05.2019 zur EU-Wahl und MR-VerteidigerInnen-Kampagne in Dieburg

Infostand am 25.05.2019 zur EU-Wahl und MR-VerteidigerInnen-Kampagne in Dieburg

 

Der 1.Mai 2019 auf dem Dieburger Marktplatz (c: B. Manz)

Briefmarathon in der Dieburger Fußgängerzone am 8.12.2018

Der 1. Mai 2018 auf dem Dieburger Marktplatz

 

Die Dieburger Gruppe hat nach einer längeren „Pause“ die Arbeit im Frühjahr 2018 wieder aufgenommen
und freut sich über Unterstützung !

Kontakt
Rainer Bram (Gruppensprecher)
Mail: rainer.bram@amnesty-darmstadt.de
Tel.: 0176-50976687

Spenden
Amnesty International ist politisch unabhängig und finanziert sich nur über Spenden, Vermächtnisse und Beiträge. Wenn Sie Amnesty International und speziell auch unsere Gruppe finanziell unterstützen wollen, können Sie mit dem Kennwort „1656“ auf folgendes Konto spenden:

AMNESTY INERNATIONAL
Spendenkonto 8090100
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 37020500
BIC-Nr.: BFSWDE33XXX
IBAN-Code: DE23 3702 0500 0008 0901 00

Für regelmäßige Spender gibt es entsprechende Förderer-Erklärungen bei AMNESTY Deutschland, im Internet oder bei uns!

19. Juli 2020