Aktuelle Aktionen

Beteiligt Euch an der Aktion der Gruppe Dieburg, persönliche Briefe an 33 im türkischen Gefängnis Silivri inhaftierte Journlisten zu schreiben. Das Coronavirus hat sich dort stark verbreitet. Nach offiziellen Angaben haben sich bereits 82 Insassen infiziert, einer ist daran gestorben. (Stand 22.5.2020). Während Gewalttäter bei einer Corona – Amnestie freigelassen wurden, müssen die Journalisten weiter in Haft bleiben. Der Journalist Ahmet Altan schreibt aus seiner Zelle in Silivri:

„Ich bin 70 Jahre alt und ich bin im Gefängnis. Ich weiß besser als die meisten von Euch, wie es ist, auf dem Meeresgrund zu sitzen und vom Tode angepeilt zu werden. (…) Ich schreibe dies, während ich in einer Gefängniszelle auf den heftigen Angriff eines Virus warte, der Menschen meines Alters tötet. Ich bin nicht optimistisch, was mich selbst betrifft, aber optimistisch für die Menschheit, der ich angehöre.“

 

siehe Termine

19. Juli 2020